This site uses cookies. By continuing to browse the site, you are agreeing to our use of cookies.

snowy weekend getaway

I used to be a firm believer that vacations needed to be far, far away (preferably overseas) in order to be a real vacation. And that at least 2 weeks away from home were necessary in order to feel relaxed. Over the years, that has changed…

“Jobs fill your pocket, adventures fill your soul”

Nowadays, Mike and I prefer multiple shorter trips throughout the year rather than one super long holiday. We flew to the Maldives for only 5 days last March, but it was perfect. We barely spent a week in Miami to celebrate our 10-year anniversary in September, but it was perfect. And last week, we only spent 2 days at the PURESLeben Altenbach Stadl, but guess what – it was perfect! Fact is, it is not about how long or how far away a vacation takes you, but what it does to your soul.

PURESLEBEN Altenbach Stadl Sauna - Bikinis & Passports

PURESLeben Ferienhäuser:
where Austrian tradition meets modern luxury.

The concept behind the PURESLeben Ferienhäuser (vacation homes) is simple but spot on: the most beautiful locations in Styria, homes that are special but calming with outstanding design, culinary delights from the region and homemade wine. An equation that adds up to an incredibly relaxing weekend.

  • the home away from home: there are 2 categories of vacation houses offered by PURESLeben. Premium houses (2 or 4 persons) and location houses (couples or families). We stayed at the Stadl in Altenbach, which is a premium house for 2 people and was love at first sight when I spotted it on their website.
  • tradition meets modern luxury: the “Stadl” refers to an old Austrian barn. The base of the house is formed by said Stadl, with modern upgrades and additions made. A free-standing bathtub, lots of glass, flat-screen TV and more. With the original wooden walls of the Stadl, a super cozy bedroom, lots of natural materials, a fire place in the open living space and the setting in the middle of nature, it instantly becomes the ultimate hideaway.
  • amenities: where other vacation homes end, PURESLeben starts. Aside from the super stylish houses, the amenities take it to the next level. A panorama sauna (our highlight), natural habitat, pool, wooden oven & scenic views the Altenbach Stadl really can’t be topped when it comes to vacation homes.
  • food & service: now this is where things get really special! Unlike other vacation homes, the PURESLeben Ferienhäuser offer a very special and personal service. Their philosophy focuses on guaranteed personal space and feeling “alone”, while taking care of their guests with local produce and regional meals, offering massages by the cozy fireplace or in the middle of nature and organizing activities, such as a vespa picknick or hot air balloon rides.

So, what did our weekend at PURESLeben look like? We arrived just before 10pm on Friday night with the lights dimly light, music playing and an Austrian “Jause” (= dinner snack) of fresh bread, local ham & cheese, vegetables, homemade apple juice and more waiting on the table. It totally felt like coming home! For the next morning, the fridge was stocked with eggs, yoghurt, oats, honey, jam, apples & much more. Sometime in the wee hours of the day, someone placed a basket with fresh pastries and rolls by our door.

We spent most of the day in our sweats, lounging by the fire, watching the ski race in Kitzbühel on TV, taking walks in the snow and hopping into the saune. By late afternoon, Mr. Silly himself (the owner) stopped by to drop of our homemade dinner, a 3-course meal prepared in mason jars for us to heat up and enjoy at our leisure.

The next day, we simply hit repeat.

I can truly say that it was a magical experience. I have never been to a place that felt so far from home while feeling so much like home at the same time. Every corner of the Stadl was perfectly thought-through and designed. The food felt like it was made by mom and the natural surroundings gave of that calming feeling of pure relaxation. I personally loved the snow-covered scenery, but I can imagine how stunning it must also be during Summer with the pool for an occasional dip and a BBQ waiting on the deck!

*thanks to PURESLeben for the wonderful stay

Related Stories

15 Comments

  • 10 months ago

    Vicky, could you tell me what camera and lenses do you use? Especially for all your travel posts. I always love to look at your beautiful photography, but being a user of a fix-lens myself I find it so hard to take photos indoor due to lack of distance between the camera and the object I want to shoot… And you seem to manage it so well each and every time ;))

    xx,
    Kristjaana

    • vicky
      10 months ago

      Hi Kristjaana,

      thank you so much for the compliment!! I actually shot these images on 2 different cameras and lenses. Some of the close-ups were taken with a Canon 6D (full format) + 50mm / F1.4 lens and the more scenic photos from further away were taken with a Canon 70D (cropped format) + 17 – 55mm zoom lens with F2.8 (this one: https://www.amazon.de/Canon-EF-S-17-55mm-Filtergewinde-bildstabilisiert/dp/B000EOTZ7G).

      I recently upgraded to the Canon 6D, which is now a full format and my zoom lens doesn’t fit on it. So I’ll have to get a different one in order not to have to bring both cameras with me all the time 🙂 I am not sure which camera you are currently using, but I’ll be selling my “old” zoom. Feel free to send me an email if you are interested.

      xox Vicky

  • 10 months ago

    Super Bilder! Das musste sicher ein ganz toller Trip sein, ich hoffe, ihr habt es genoßen! 😉 Ich finde toll, wenn man auch etwas abschaltet und das kann man an so einem Ort absolut machen. Das Essen sieht auch richtig lecker aus. 😉 Danke für den Tipp!
    Liebe Grüße,
    Sandra / http://shineoffashion.com
    https://www.instagram.com/sandraslusna/

  • Tatjana
    10 months ago

    Ich finds echt schade dass dieser Blog leider auch fast ausschließlich zu einem Werbe und Product placement Blog entstanden ist. Ich hab den Blog gerne gelesen, aber in letzter Zeit sind die Posts fast ausschließlich nur noch Kooperationen mit Firmen/Hotels/Designern. Noch dazu mit Sachen die sich ein “08/15 Mensch” schwer leisten kann, der Pulli der beworben wurde zum loungen zuhause..also ich hab keine €230 für einen Pullover über, und das Hotel hier wirkt wirklich super, aber €245 pro Person und Nacht nur für Übernachtung & Frühstück kann sich doch wirklich kaum jemand leisten, das sind €980 für einen Wochenendtrip. Schade dass der Blog nur noch zum “bewundern und anschauen wie die obere Hälfte lebt” wurde.

    Liebe Grüße

    • vicky
      10 months ago

      Liebe Tatjana,

      danke dir für dein ehrliches Feedback. Ich verstehe natürlich, dass hier auf dem Blog einige hochpreisige Teile oder Urlaube vorkommen, die für andere nicht unbedingt interessant sind. Allerdings möchte ich erwähnen, dass mein Freund und ich schon immer sehr gerne und viel gearbeitet haben und uns im Zuge dessen recht teure Urlaube oder Restaurantbesuche gegönnt haben (als letztes zB der Urlaub in Miami http://new.bikinisandpassports.com/hotel-review-soho-beach-house-miami/ oder das W in Barcelona http://new.bikinisandpassports.com/hotel-review-w-barcelona/).
      Aufgrund der vielen privaten Reisen in dieser Preisklasse werde ich dann teilweise auch von anderen Hotels eingeladen. Die Ferienhäuser starten jedoch ab 145€ inkl. voller Genusspension (da ist auch das 3-Gänge Abendessen inkludiert), zB im wunderschönen Weinstöckl. Sprich man ist für unter 300€ pP das komplette Wochenende versorgt.

      Auch Teile wie meine Taschen, Schuhe usw. kaufe ich mir alle selbst. Hier hat sich mein persönlicher Geschmack (und auch die finanziellen Mittel) einfach ein bisschen verändert über die letzten 7 Jahre in denen ich nun blogge. Ob das gut ist oder schlecht, das weiß ich nicht 🙂

      Liebe Grüße & ich hoffe, dass demnächst trotzdem mal wieder ein Beitrag der für dich interessant und inspirierend ist, dabei ist.

      xox Vicky

      • leila
        10 months ago

        haha, trust fund baby.

        • vicky
          10 months ago

          Schön wär’s! Immer wieder sehr interessant wie man sich eine Meinung über eine Person bilden kann die man nicht persönlich kennt – aber Hauptsache Einblicke in die Finanzen haben 🙂

  • 10 months ago

    Super tolle Fotos. Das sieht ja sehr sehr schön und gemütlich aus. <3

    Liebe Grüße,
    Kathi
    http://www.princessparanoia.com

  • Vanessa
    10 months ago

    Ohh man. Eigentlich wollte ich ja nichts dazu schreiben, aber WTF? Dieser Neid ist einfach mega peinlich. Ich wage mal zu behaupten, dass die meisten Menschen, die sich mehr leisten können, auch mehr dafür gearbeitet haben. Und das ist verdammt gut so. Und selbst wenn nicht: Wieso nehmen sich fremde Menschen das Recht heraus, darüber zu urteilen?

    Ich find’s schade, dass du dich für deine Lebensweise und Kooperationen rechtfertigen musst, Vicky. Alles Liebe und lass dir nicht den Tag verderben 🙂

  • 10 months ago

    Liebe Vicky, ich finde die Unterkunft traumhaft schön und gemütlich! Und es sei dir gegönnt, dass dir die Mittel zu Verfügung stehen, dies machen zu können.

    Liebe Grüße
    Katja

    http://www.cestlevi.blog | C’est Levi on Instagram

  • lizzy
    10 months ago

    Hallo Vicky!
    Natürlich bewundere ich dich auch aufgrund deiner vielen luxuriösen Reisen und Designerhandtaschen regelmäßig seit einigen Jahren, jedoch kann ich dem Argument von Tatjana folgen und auch selbst nachvollziehen, dass der Blog für “Normalos” immer unattraktiver wird und ich folgedessen auch immer weniger oft deinem Blog folge. Ich selbst kann von mir auch sagen, dass ich als Frau einen guten Job habe, im Vergleich zu anderen überdurchschnittlich verdiene und mir Wohnraum geschafft habe, den ich mein Eigen nennen darf. Trotzdem wäre es für mich ohne Hilfe von Dritter Seite niemals möglich, solche Luxusreisen zu machen oder einfach mal so Champagnerflaschen zu köpfen… Auch könnte ich mir keinen Audi Q 5 leisten oder regelmäßig teure Restaurants besuchen. Ich lasse mich gerne inspirieren von dir, falls mal ein besonderes Event oder etwas zum Feiern ansteht, nur ist das dann einmal im Jahr und nicht wöchentlich der Fall… Ich hab deine Beiträge früher viel lieber verfolgt, als noch alles ein wenig am Boden der Tatsachen war…
    Nichts für Ungut und ich werde deinen Blog weiterhin lesen, Lizzy. :-*

    • vicky
      10 months ago

      Liebe Lizzy,

      danke dir für den ehrlichen & sehr ausführlichen Kommentar. Ich finde Kritik wie du oder Tatjana sie formuliert haben total legitim und versuche mir das auch immer zu Herzen zu nehmen. Immerhin seid ihr ein wichtiger Teil des Blogs. Eure Meinungen liegt mir auch am Herzen!

      Wie in meinem “Rant” auch erwähnt fand ich den Kommentar von Tatajana zwar kritisch aber “sincere” und nicht aggressiv. Im Gegenteil zu “haha trust fund Baby”

      Ich gebe dir zu 100% recht, dass es hier oft hochpreisige Produkte zu sehen gibt, aber das entspricht einfach meinem aktuellen Lebensstil. Wer weiß, vielleicht ist das in einigen Jahren ganz anders wenn wir Kinder durchfüttern müssen und eine Eigenheim abzahlen 🙂

      Ich freu mich aber trotzdem sehr, dass du mir schon so lange folgst und hoffe ganz arg, dass auch in Zukunft schöner Content für dich dabei ist.

      xox Vicky

      • Nina
        10 months ago

        Liebe Vicky!

        Ich beneide dich nicht für die Dinge, die du über den Blog genießen darfst, sondern finde es toll!

        Dennoch glaube ich, dass man schon aus einer guten Familie kommen muss, um solch einen Standard überhaupt zu erreichen – ich meine, wer hat schon für den Sommer ein Cabrio, für den Winter den Benz (also dein Freund so viel ich jetzt über die Snaps usw. mitbekomme) oder du deinen Polo, wenn ich jetzt nur die Autos hernehme. Ich selbst wurde, was so große Ausgaben anbelangt, auch immer von meinen Eltern unterstützt, all meine Reisen, teure Taschen, die Miete für die Wohnung, etc. zahle ich mir aber auch selbst. Ich kann mir vorstellen, dir und deinem Freund geht es da ähnlich.

        Aber da liegt eben der Haken, ich glaube dir zwar, dass du von deinen Eltern nicht verwöhnt worden bist, aber andere, die aus Familien mit eben weniger kommen, sehen nur, wie gut es dir von Haus aus geht – auch als du vl. noch nicht so gut verdient hast – und da setzt der Neid an.

        Es werden dich immer welche als Motivation für Ihre Ziele sehen und andere werden dich trotzdem für dein Leben hassen. Und das Internet ist leider ein Forum geworden, wo man alles auskotzt, was man sich im echten Leben nie getraut hat zu sagen.

        Ob jetzt mein Kommentar Sinn macht, sei dahingestellt. Am Handy einen Text zu schreiben macht mischugge. 🙂

        Nehme dir das nicht zu Herzen, denn Mitleid bekommt man geschenkt und Neid muss man sich erst erarbeiten!

  • Birgit
    10 months ago

    wow das sieht einfach traumhaft schön aus und perfekt für ein wochenende zum relaxen.
    ich würd am liebsten sofort ins auto steigen und dahin fahren.
    noch liegt es ein bisschen außerhalb meiner preisklasse, aber wenn mein fernstudium endlich fertig ist und ich nicht mehr die hälfte meines gehalts an die uni zahl, geht sich da vielleicht einmal ein wochenenede aus 🙂

  • 10 months ago

    […] Passports auf eine Kommentar-Diskussion ein, die ein vorheriger Post ausgelöst hat. Unter dem Bericht ihrer letzten Reise wurde ihr vorgeworfen ein “Trust Fund Baby” zu sein. Also ein Mädchen, das sich ihren […]

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

TRIED&TESTED HOTELS I LOVE

Up North

T here are not a lot of specific memories I have from my early childhood. Don’t get me wrong, I had the most amazing parents, siblings and always lived in a happy home.

Read More
work + travel.

As much as I love the freedom of being my own boss and the option of working from home when I feel like it, I also know that I require certain parameters in order to be productive.

Read More