This site uses cookies. By continuing to browse the site, you are agreeing to our use of cookies.

OUTFIT: modern tradition

A few weeks ago our (Mike & my) godson was baptized and for the occasion all guests were asked to wear “Tracht”, which is the traditional Austrian clothing – also called “Dirndl” and “Lederhosen”. Since I rarely get to wear my Dirndl I was more than happy about the dresscode. Now, I know this isn’t really as traditional as one may think, but I kind of love the more modern take on something traditional. The apron has little rhinestones on it, and paired with my favorite white peplum blazer, vintage bracelet & Miu Miu glitter heels I felt dressed appropriately for church and the festivities, while still staying true to my own style! What do you guys think about this slightly different look?

austrian Dirndl 01

austrian Dirndl 02

1940s vintage bracelet

austrian Dirndl 03

austrian Dirndl 04

 SPIETH & WENSKY: dirndl

HALLHUBER: peplum blazer

VINTAGE: bracelet from the 1940s

MIU MIU: glitter heels

PS. I know there are rules about which side of the apron to tie the bow on, but I always get super confused! I hope right was the correct side … any experts out there?

14 Comments

  • 6 years ago

    wunderschönes outfit! x mila

  • Christina
    6 years ago

    Ein schönes Dirndl…wobei ich ja mehr für’s traditionelle bin. Dir steht’s aber wunderbar!!!
    Die Schürze wird rechts gebunden, wenn man verheiratet ist, links unverheiratet. Du müsstest also links binden. 😉

  • 6 years ago

    bezüglich der frage wo man die schleife trägt:
    links = noch zu haben
    rechts = vergeben/verheiratet
    (mitte = jungfrau)
    (hinten = verwitwet)

    also alles richtig gemacht 🙂

  • 6 years ago

    Die Schleife hast du richtig gebunden 😉 Von Sicht der Trägerin aus Links = single, Rechts = vergeben/verheiratet. Und der Vollständigkeit halber: hinten = Witwe oder Bedienung, vorne mittig scheiden sich die Geister – entweder Jungfrau oder “für alles zu haben”. Habe aber ohnehin noch nie jemanden gesehen, der vorne Mitte trägt.

    Ich bin da als bayerisches Mädel auch für einen Mix aus Tradition und Moderne – solange der Oberschenkel nicht zu sehen ist. Maximal das Knie darf rausblitzen, zu kurz geht einfach nicht, finde ich 😉
    Sieht super aus, die Farbkombi steht dir total und ich mag auch die Kombi mit dem Blazer und den Schuhen 🙂

  • Theresa
    6 years ago

    Die Schleifen Rules, lauten soweit ich weiß so…
    Rechts – verheiratet
    Mitte – verwitwet
    Links – ledig
    Es gibt aber auch hier verschiedene Auffassungen, aber das ist glaub die gängigste,
    zumindest in Tirol.
    Das Outfit gefällt mir sehr gut liebe Vicky.
    xoxo T.

  • 6 years ago

    Das Dirndl wunderschön und Super Kombination mit dem weißen Blazer! Die Schleife rechts heißt, dass man vergeben, verlobt oder verheiratet ist und links, dass man noch zu haben ist ;-).

  • Julia
    6 years ago

    einfach superschön! ich liebe dirndl & lederhose, steht einfach jedem gut & dir ganz besonders 🙂
    & ja, schleife richtig gebunden 😉
    lg julia

  • annika
    6 years ago

    Dass das Dirndl “the traditional Austrian clothing” ist, stimmt einfach nicht! Das Dirndl war zunächst eine Dienstbotentracht und wurde Ende des 19. Jahrhunderts für reiche Städterinnen, die etwa im Salzkammergut auf Sommerfrische waren, zum Kassenschlager, denn so meinten diese, sich (vermeintlich) an die ländliche Bevölkerung anzupassen.

    Ich komme aus dem Innviertel in Oberösterreich und das Innviertel hat, wie (fast) jede Region in Österreich, eine eigene Tracht, hier kannst du ein Beispiel sehen: http://www.innviertler.trachtler.at/pages/unser-verein/unsere-tracht.php

    Das Dirndl sollte bleiben, was es ist: ein folkloristisches Kleid für Volksfestbesucherinnen und Frauen, die ländliche Idylle spielen wollen. Eine traditionelle österreichische “Tracht” ist es, wenn überhaupt, seit etwas über 100 Jahren, als die nationalstaatliche Bewegung auftauchte und man nationale Identitäten erfand.

    Aber dein Dirndl kann man ja als schönes Kleid betrachten, dazu muss es ja nicht traditionally Austrian sein.

  • Leni
    6 years ago

    Ach Mädels,
    wir leben im 21. JH & auch unsere Mode hat sich verändert. Das Dirndl ist wunderschön & ich finde es traditionell für Österreich!! Ich liebe es wenn man Traditionen modern & stylish wiedergibt.

  • Carina Wenda
    6 years ago

    wunderschönes dirndl! ich wollte mir vor kurzen eines in parndorf kaufen, aber dann war ich mir doch zu unsicher.. bei deinem hätte ich aber auch sofort zugeschnappt 🙂

  • Johanna
    6 years ago

    I love it! You may start something.

  • 6 years ago

    Hallo Vicky,
    ich verfolge deinen Blog nun schon seit längerem und finde ihn einfach toll, auch deine Outfits gefallen mir immer sehr gut 😉 Ich wollte auch schon seit einiger Zeit einen Blog machen, habe aber irgendwie nie Zeit dafür gefunden. Mitunter hast du mich dazu inspiriert, nun endlich meinen eigenen Blog zu starten, der seit dieser Woche online ist. Ich würde mich sehr freuen, wenn du mal vorbeischaust ….

    Ps: Das Dirdl ist wirklich hübsch und steht dir toll 😉

    Lg
    Eva

  • Anna
    6 years ago

    Der weiße Blazer dazu ist nicht ganz mein Fall aber ansonsten liebe ich das Dirndl in Kombination mit den Miu Miu Heels 🙂
    Liebe Grüsse, Anna

  • Paula
    6 years ago

    Jetzt brauchst du mur noch passende Schuhe!

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Shop The Edit

TRIED&TESTED HOTELS I LOVE

The Standard

If you have ever found yourself researching hotels for New York City, chances are pretty high that you have come across, or heard of The Standard High Line Hotel.

Read More
Beyond Coachella

Just like every year, Coachella is taking over April and everyone’s Instagram feeds as we are currently between weekend 1 and 2 of the über-famous festival in the California desert.

Read More