This site uses cookies. By continuing to browse the site, you are agreeing to our use of cookies.
HEALTHY LIVING: my 50-minute workout

HEALTHY LIVING: my 50-minute workout

It’s been a while since I last shared some of my workouts with you, so I wanted to give you a little update. Recently I’ve been running about 5-7km twice per week and have tried to hit the gym 1-2 times per week. Today was super rainy, so I decided to do a bit of interval training on the treadmill and work on my arms and abs. Personally, I feel that I can see the quickest results by combining high intensity interval training with weight training and some low intensity cardio training throughout the week. Here is what today’s 50-minute workout looked like:

FITNESS: my 50-minute workout routine | Bikinis & Passports

– 25 minutes of interval training (treadmill)
– 4 arm exercises with 5kg weights, 2 sets each of 12-15 reps (seen HERE)
–  hamstring curls (seen HERE), 3 sets of 15-20 reps
– 15 min. ab exercises on the mat (leg lifts, side crunches, …)
– plank (seen HERE), 2 sets à 1:30 min. or 2:15 min. in one go
– 5 min. stretching on the mat

FITNESS: my 50-minute workout routine | Bikinis & Passports

Wondering what 25-minute interval training looks like? This is the exact combination I went through today:

– 5 min. warm-up at 8km/h

– 1 min. sprinting at 12km/h
– 90 seconds jogging at 8.5km/h
– 1 min. sprinting at 12km/h
– 90 seconds jogging at 8.5km/h

– 1 min. sprinting at 13km/h
– 90 seconds jogging at 8.5km/h
– 1 min. sprinting at 13km/h
– 90 seconds jogging at 8.5km/h

– 1 min. sprinting at 14km/h
– 90 seconds jogging at 8.5km/h
– 1 min. sprinting at 14km/h
– 90 seconds jogging at 8.5km/h

– 5 min. cool-down walk at 5km/h

What kind of workouts are most effective for you? I’d love to know, simply leave a comment below!

FITNESS: my 50-minute workout routine | Bikinis & Passports

LULULEMON: sports bra & tights

H&M: top

NIKE: sneakers

ADIDAS by STELLA McCARTNEY: running jacket

10 Comments

  • 5 years ago

    Inspiring post, thanks for sharing that 🙂
    Right now I’m trying to stick to some routine so I’m trying to workout every two or three days which means I’m going swimming, horseriding, when the weather is nice I’ll include some tennis and I combine it with the Nike Training Club workouts that I really enjoy doing alone at home (and I do all this just because I can’t get into running 😀 )

  • 5 years ago

    Danke für teilen! Für mich fängt jetzt auch wieder die Routine an und ich finds toll wenn andere ihre vorstellen als Inspiration! x

  • 5 years ago

    Sehr inspirierend & motivierend! Außerdem hübsche Sportkleidung, die du da hast!
    Lieben Gruß,
    Barbara

  • 5 years ago

    Sehr cooler Post 🙂 ich mach auch öfter Intervall-Training am Laufband, allerdings immer in 30s Wechsel.
    Liebe Grüße
    Kathi

  • 5 years ago

    Toller Post! Und du siehst einfach immer schön aus!

    Liebst,

    A. von http://littlefashionfox.blogspot.de/

  • 5 years ago

    Sehr cooler Post und den verlinkten Sport BH finde ich richtig toll!

  • 5 years ago

    Danke dass du deine Sport-Routine mit uns teilst!
    Ich schleppe grad eine Verkühlung mit mir mit und freu mich schon so wenn die wieder weg ist und ich laufen gehen kann. Es fehlt mir so wahnsinnig wenn ich nicht mind. 2 mal in der Woche ein bisschen laufen gehe.
    Alles Liebe
    Barbara

  • Jane Rachel Jones
    5 years ago

    ..hab gerade mal Addblock pausiert zum ersten mal und mich richtig über die Otto-Werbung erschrocken.. Deine Seite schaut so so so anders aus, wenn hintenrum alles weiß ist. Sieht das dauerhaft so aus oder ist Otto an den Seiten gerade nur für eine Zeit da ?

  • 5 years ago

    Ich mach es am liebsten so, wie es eigentlich gar nicht empfohlen wird. Ich trainiere objektiv gesehen zu viel, aber genau so fühle ich mich nunmal am wohlsten. Ich bin wöchentlich 3-4 mal für 2,5-3h im Gym, und gehe zumindest einmal pro Woche eine Stunde Reiten. Im Gym gibt es massig Cardio (manchmal Intervalle, aber meistens eher ausgedehntere Sessions auf dem Crosstrainer und auf dem Laufband mit etwa 9 km/h) und Krafttraining. Ich LIEBE das Body Pump in meinem Studio, das ist ein Kraft-Ausdauertraining an der Langhantel in der Gruppe, super lustig und effektiv, ich hab meinen Körper toll geformt mit diesem Training (2 x pro Woche 1 h). Ansonsten trainiere ich auch gerne mal mit freien Gewichten zur Armdefinition. Zusätzlich gehe ich auch gerne laufen (nie unter einer Stunde) und kombiniere es auf der Strecke mit Dehnübungen. Gar nicht gern mache ich Bauch-Workout. Aber ich hab auch mit wenig Aufwand dahingehend durch eine gesunde Ernährung und ausreichend sonstigem Training einen schön definierten, flachen Bauch bekommen.
    Ich hab einfach große Freude am Training, es ist ein richtiges Hobby von mir und da ich einfach gerne dünn und schlank bin, kann ich es mir mit diesem Pensum auch mal leisten, essensmäßig etwas über die Stränge zu schlagen. Wenn mir jemand sagt, dass es zu viel Sport ist, dann kann ich darüber nur lachen – mir geht’s super damit, mein Körper ist jetzt fitter denn je und Pausentage baue ich ja schon auch ein.

    Ich liebe die Trainingsinspirationen auf deinem Blog, bitter gerne mehr davon! 🙂

  • Cat
    5 years ago

    Love the outfit – very cute! cute clothes always help a workout!

    I enjoy mixing it up, so try to run, do HIIT and some toning work with the help of YouTube videos.

    Cat from Outside Beauty Inside Health

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Shop The Edit

TRIED&TESTED HOTELS I LOVE

The Standard

If you have ever found yourself researching hotels for New York City, chances are pretty high that you have come across, or heard of The Standard High Line Hotel.

Read More
Beyond Coachella

Just like every year, Coachella is taking over April and everyone’s Instagram feeds as we are currently between weekend 1 and 2 of the über-famous festival in the California desert.

Read More