This site uses cookies. By continuing to browse the site, you are agreeing to our use of cookies.
HEALTHY LIVING: it’s all about balance

HEALTHY LIVING: it’s all about balance

It has been quite some time since my last fitness post. The main reason for that is that I simply don’t work out as frequently anymore and it feels wrong to me to give you guys tipps on how to stay active, while I am kind of struggling with it myself. Life has been super busy lately (which I love) but I’ve rarely seen the gym and only run about 2-3 times/week at the moment … However, after I posted this photo of myself on Instagram wearing a bathing suit during our vacation on Kuramathi Island I received a ton of emails, asking about my fitness and diet. While I wish I had the time to always answer all your emails, I simply don’t but sincerely hope this post clears up a few of your questions.

staying fit

I don’t believe in depriving myself of anything, and to me happiness is more important than having a few pounds less on the scale.  However, just like every other girl I am never 100% happy with my body – but I guess that’s normal! For staying fit, and most importantly healthy, here are a few things I try to incorporate into my daily routine:

– I run before work 2-3 times per week. Usually around 5 or 6 km. Other than that I try to head to the gym 1-2 times per week for working out with the free weights or taking classes like Zumba, Pilates or High Intensity Pump.

– Some of you mentioned my tummy and abs in your emails: I do a lot of crunches, sit-up and leg lifts on the mat (no machines for me – hate those!)

– For my legs I think running does the most, and I do THIS exercise whenever I am at the gym.

– Get a buddy to run or work out with. It is super easy to cancel plans with yourself, but much harder when you know there is someone waiting for you 🙂

– Walk, walk, walk! I always take the stairs and sometimes I even get off one subway stop earlier and walk the rest. Whenever the weather is nice I even skip 2 stops on my way to work, which is a 15-minute-walk. I do the same thing on my way home and just like that I already have 30 minutes of being active!

– My breakfast is a big smoothie. I am not really a breakfast person but I love fruit and it keeps me full until lunch time. (Find the recipe HERE.) 

– For all of my meals I try to have double the amount of veggies than carbs. So for example if we’re having pasta, I make myself a huuuge salad on the side, rather than having a second serving of pasta.

– If I am craving chocolate, ice cream, chips or a cookie … I will have some! Not a fan of big restrictions, but just try to stick to reasonable portions. Sometimes a teaspoon of Nutella + a glass of milk is the perfect solution to satisfy those cravings 🙂

– Fresh ingredients!! I enjoy cooking at home and I make it a point to stick to lots of fresh ingredients. Preservatives, flavor enhancers, fats, and the likes can all be avoided with a fresh home-cooked meal!

– There is ALWAYS a healthy option! In example: For you’re next girls night try a cocktails with fresh grapefruit juice, basil and vodka instead of a creamy pina colada or long drink that involves coke or sprite.

I like to think of the points above as a mindset, rather than rules! Rules are no fun and are only made to be broken. So try to think of a few ways to make your life more healthy in general, without making yourself unhappy. And be sure to set realistic goals, otherwise you’ll just be disappointed with yourself if you’re unable to fulfill those goals.

bathing-suit-2

running

maldives vacation

22 Comments

  • 6 years ago

    finde toll, dass du so einen blogpost verfasst. ich bin selbst sehr sportlich und achte immer (naja meißtens) , genau so wie du, auf meine ernährung. oftmals kann man es gar nicht so nachvollziehen, dass es menschen gibt, die das nicht so können, meine schwägerin hat auch stark damit zu kämpfen. finde es schön, dass du das hier so aufschreibst, damit sich manche mädels oder auch jungs tipps holen können! x mila

  • 6 years ago

    Sehr netter Beitrag! Mag deine Einstellung sehr!

  • 6 years ago

    I’m so glad you did a post like this, since I saw your bikini shots I was so jealous 🙁 you look stunning. Hope to copy a few tips and tricks from you and see wht happens now ♥

    http://www.tailoreddays.blogspot.co.uk

  • 6 years ago

    I try to do the same most of the time. I just wish I didnt have such a liking for sweet and drinks! thats what gets me!!

    http://www.andrea-clare.blogspot.com

  • Kate
    6 years ago

    Hi Vicky,
    ich hatte ja letztens auch mal nach so einem Post gefragt und dementsprechend finde ich es natürlich super, dass du mal wieder darüber schreibst 🙂
    Aber besonders gut finde ich, dass du direkt dazu sagst, dass du kein Fitness-Guru bist und bei dir auch nicht alles perfekt läuft.
    Denn 1. zeigst du damit, dass man auch Spaß am Leben und am Essen haben kann und trotzdem super aussehen kann.
    Und 2. finde ich es gut, weil ich das Gefühl habe das auf vielen Blog der Fitness-Wahn ausgebrochen ist und alle nur noch Bilder von Oatmeal und Beeren mit Joghurt posten. An sich ist gute Ernährung zwar wichtig, aber als Blogger sollte man seine Leser ja auch nicht zum Hungern ermutigen!

    Viele Grüße 🙂

  • Anika
    6 years ago

    Yay für den Post, mein Wunsch wurde erhört 🙂 Ich finde du hast eine tolle Einstellung zu dem Thema und man sieht durch den Blog und deinen Instagram-Account, dass du das auch 100% so lebst, wie du es erzählst. Ich mag diesen extrem übertriebenen Fitness-Wahn auf vielen Blogs auch nicht, das ist irgendwie gerade Trend geworden. Jeder sollte versuchen, etwas für seine Gesundheit zu tun aber man muss es ja nicht übertreiben.
    Deine Richtlinien klingen einfach, gesund und nach Spaß und lassen sich wahrscheinlich viel eher langfristig durchhalten, als sich nur ein paar Wochen lang hardcore alles zu verbieten, was ansatzweise ungesund sein könnte (das hält man einfach nicht das ganze Jahr durch).

    Viele Grüße an meine Lieblingsbloggerin 🙂

  • 6 years ago

    That’s a great post! I lost around 20kg by actually doing a lot of the things you just mentioned, so I can tell that it is really working 🙂
    Stay Healthy <3

  • Carolin
    6 years ago

    Hallo Vicky!!!
    vielen vielen Dank! Toller Post wirklich, hab insgeheim gehofft, dass sowas in die Richtung bald kommt :-)!
    Ähnlich wie du versuche ich auch immer möglichst aktiv zu sein – momentan hab ich eine extrem sportliche Phase, in stressigen Zeiten versuch ich es zumindest 2-3 pro Woche zu schaffen. Das mit der richtigen Ernährung will nur bei mir noch nicht wirklich klappen – ich wüsste ja wies geht 😉 Meine Hauptmahlzeiten sind auch meistens gesund (mit kleinen Ausnahmen) aber zwischendurch kann ich einfach die Süßen Sachen nicht lassen.. es fällt mir wirklich wahnsinnig SCHWER. Werd deine Nutella-Milch Variante demnächst mal probieren, und hoffen nicht das ganze Glas zu löffeln ;-)!
    Eine Frage hätte ich aber noch: wie isst du abends? Irgendwie konnte mir bisher noch keiner weiterhelfen.. manche meinen ja Obst wäre schlecht, genauso wie kalte Jause etc. weil es im Magen liegen bleibt. Hast du da einen Tipp?
    Finde den Blog super, danke nochmal für den genialen Post!
    LG 🙂

  • 6 years ago

    Sehr interessanter Post! Mal was anderes! Ich verstehe genau was du meinst! Je mehr ich zu tun habe, desto weniger Zeit finde ich zum Trainieren! Finde es aber sehr bewundernswert, dass du es vor der Arbeit schaffst zu Joggen! Ich bin auch mal ne Zeit lang vor der Arbeit ins Fitnessstudio gegangen, aber das war mir auf Dauer viel zu ansträngend… Geh jetzt immer am Nachmittag, wobei ichs morgens rein von der Zeit her, besser fand, weil man dann den Nachmittag frei hat…

  • 6 years ago

    Tolle einstellung und einfach eine traumhafte Figur! So schlank, durchtrainiert und einfach perfekt. Ich war auch mal sehr konsequent, was den Sport betrifft, aber seit meiner Examensvorbereitung habe ich Sport komplett auf Eis gelegt. Und ja ich muss zugeben, man wir auch einfach faul und unmotiviert. Aber nach dem Examen möchte ich unbedingt wieder Sport machen.
    Eine gesunde Ernährung finde ich auch wichtig. Mein problem ist nur, dass ich überhaupt keinen Salat esse (ich mag es einfach nicht) und am liebsten Nudeln 🙂
    Toller Post!
    xx Mini
    http://www.miniswelt.blogspot.de

  • born_to_run
    6 years ago

    Cooler Post mit einer guten Zusammenfassung, wie man fit bleibt/wird!

    Ich muss aber ganz ehrlich sagen, dass ich die Aussage “ich renne nur 2-3 mal pro Woche” und dazu noch Gym schon bissle übertrieben find – ey, du machst an 5 Tagen die Woche Sport! Das ist fast jeden Tag!!! Und das ist mega viel für einen nicht-Profi-Sportler!!!!

    • vicky
      6 years ago

      Ich habe früher (als ich noch nicht gearbeitet habe) meistens 5-6x pro woche sport gemacht, aber das ist aktuell absolut nicht mehr der fall. Momentan sind es ca. 3x … manchmal 3x joggen, manchmal auch nur 1-2 x joggen & dann noch gym. Falls das im text anders rüber gekommen ist handelt es sich um ein missverständnis 🙂

      xox Vicky

  • 6 years ago

    healthy living is the best way to live !!! you look amazing

    http://labellebohemienne.blogspot.ca

  • Madeleine
    6 years ago

    Liebe Vicky,
    ich muss jetzt einmal loswerden, dass du eine der schönsten Frauen bist, die ich gesehen habe!
    Nicht nur äußerlich – du wirkst auch total sympathisch und stehst mitten im Leben.
    Das wollte ich schon seit Längerem sagen, aber unter diesen Post passt es am besten!
    xx Mads

  • mirela
    6 years ago

    toller post! seit ich schwanger bin, kann ich nicht mehr so viel machen, abe ich steige auch 2 stationen früher aus auf dem weg zur arbeit und wenn ich einen guten tag habe, trete ich den heimweg zur fuß an, das macht viel aus! lg

    http://lifeandcinnamon.blogspot.co.at

  • nina
    6 years ago

    Your body is perfect:)Do you smash basil in the coctail? 😉

    kisses,Nina

  • 6 years ago

    ich liebe deine artikel über Fitness und ernährung und würde mich sehr freuen, wenn du öfters darüber posten würdest 🙂

    deine figur ist echt perfekt ! 🙂

    lg
    svetlana

  • 6 years ago

    Now you can be 100% happy with your body- trust me!or you can trust all the people who wrote you emails 🙂
    I agree with everything you wrote in this post and I think Zumba is amazing – I’ve seen girls shrink in no time just going to zumba classes.I actually gained 2-3 kilos going to zumba but it’s ok for me….

  • 6 years ago

    Nice photos:) I’m jealous when I see it because here is a bad weather:/ 😀

  • 6 years ago

    Hallo 🙂

    ich lese deinen Blog jetzt schon ziemlich lange und wollte mich auch mal zu Worte melden 😉
    Ein sehr schöner Post der mich auch wieder dazu motiviert zu meiner “alten” Sportroutine zurückzukehren 😉 ( meine Disziplin dafür habe ich vor ein paar Wochen verloren :/ :D)

    Glg Cathérine 😉

  • 6 years ago

    I love how motivated you are!! I just can’t seem to work out as much as I used to, also because I got sick and the medication made me put on a lot of weight and it’s just not as easy as it to work out..but I’m getting there and I love when you do these posts!!

    xoRosie
    The Austrian Rose

  • […] about staying healthy on an almost daily basis. I’ve talked about my personal point of view HERE, and not much has changed since. It is a blessing, that I actually have a great liking for healthy […]

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Shop The Edit

TRIED&TESTED HOTELS I LOVE

The Standard

If you have ever found yourself researching hotels for New York City, chances are pretty high that you have come across, or heard of The Standard High Line Hotel.

Read More
Beyond Coachella

Just like every year, Coachella is taking over April and everyone’s Instagram feeds as we are currently between weekend 1 and 2 of the über-famous festival in the California desert.

Read More