This site uses cookies. By continuing to browse the site, you are agreeing to our use of cookies.
GLAMLOOP: shop my designer stuff

GLAMLOOP: shop my designer stuff

As you guys know, I am a firm believer in cleaning out your closet at least once per year (preferably every 6 months). Even though I have started shopping much more consciously over the past year or so, I still come across items in my closet that I hardly ever wear. Just a few weeks ago, a friend told me about Glamloop.com, which is basically a market place to sell and shop for designer and high quality items. They’ve seriously got everything – Chanel, YSL, Miu Miu, Marc Jacobs, …
Anyway, I was instantly drawn to the idea of having a platform to sell a few pieces that were simply too nice to take to a regular flea market. Especially because everything is checked for authenticity before it goes live – so no fakes or fraud! Glamloop offers two different options for selling, you can either choose SELF service or RUNDUM/ concierge service in bigger cities. The SELF Service is where you decided which items need to go and for how much you want to sell them. For the RUNDUM/ concierge service, a fashion consultant will actually come to your home to pick up the items and help you choose and price them. This is perfect for getting the most money out of the treasures your closet holds. And the best part: You don’t have to worry about the annoying uploading and taking pictures. All you have to do is put all the items you want to sell in a box, send them to Glamloop in Munich and wait for them to go online.

Bildschirmfoto 2014-02-17 um 17.28.21

My items just went live on Friday, and guess what, I already made my first sale! I am so excited, that I am basically running around the apartment looking for more stuff to sell 🙂 For everyone that wants to shop some amazing sunglasses, check out my shop. I’ll be adding more things soon, so be sure to check back regularly! Here is a preview of what I am selling:

Glamloop.com

Glamloop.com

*in collaboration with Glamloop.com 

8 Comments

  • Lisa
    5 years ago

    Hallo Vicky!

    Das klingt toll und ich muss es auch probieren!

    Welchen Service hast Du denn gewählt?

    Ich bin etwas unsicher wegen der Preise meiner Produkte, habe aber eigentlich keine Zeit für die persönliche Beratung. Weißt Du was passiert, wenn man die Artikel zu hoch ansetzt?

    Viele Grüße und danke schon mal!
    Lisa

    • vicky
      5 years ago

      Hi Lisa,

      also ich hatte den SELF Service gewählt und hat alles super funktionier. Hab einfach ein Paket gepackt und eine Liste mit den gewünschten Preisen dazu geschrieben. Bevor die Produkte online gehen bekommst du noch mal eine Email mit den Preisen, und ob das eh passt. Ich hab mir auch bissi schwer getan, hab dann einfach aus dem Bauch entschieden 🙂 Die Uhr war offensichtlich zu günstig! Ansonsten würde ich als grobe Regel vielleicht -50% nehmen? Kommt natürlich auch auf den Zustand des Produktes an.

      xox Vicky

  • 5 years ago

    awesome post 🙂

    http://www.OntoMyWardrobe.com

  • Barbara
    5 years ago

    OMG! Die Uhr!!
    Schöne Sachen, hoffe es gibt bald mehr davon! 🙂
    Die Uhr ist ja leider schon weg 🙁

    LG Barbara

  • 5 years ago

    Very nice idea!
    If you’re selling your Falabella (almost 100% sure you’re not but it’s worth the try since I can’t find it anywhere), could you please let me know? I will but it immediately with shipping costs etc!
    Thank you in advance Vicky!
    xo Lyn

  • Sabrina
    5 years ago

    Hi Vickey,
    die Idee mit dem Store finde ich super. Was mir nur etwas Sorgen macht, ist der Umstand, dass man anscheinend die Sachen zu dem Unternehmen schicken muss?
    Was passiert, wenn die Produkte doch nicht verkauft werden? Bekommt man sie dann wieder zurück geschickt? Oder bleiben sie so lange im Store, bis sie verkauft werden.
    Wie ich sehe wurde deine Uhr für 40€ verkauft – wie viel bekommst du von den 40€? Immerhin wird der Shop ja auch einen gewissen Anteil an jeden Transaktionen verlangen, oder sehe ich das falsch?
    Liebe Grüße, Sabrina

    • vicky
      5 years ago

      Hi Sabrina,

      also für die Uhr bekomme ich 30€ – wenn man den SELF Service macht bekommt man 75% vom Verkaufspreis, wenn man den Concierge Service wählt (RUNDUM) dann 50%. Ich persönlich finde das total OK, da ich ja zB bei Flohmärkten auch Standgebühr zahlen muss, und dafür auch keine Arbeit habe. Auch zB der Text für die Ray-Ban usw. wurde von Glamloop geschrieben 🙂
      Was genau passiert wenn die Produkte nicht verkauft werden hab ich noch nicht erfahren, allerdings steht auf der Website folgendes:
      “wir möchten unseren Kunden ein aktuelles und stetig attraktives Angebot an Designermode bieten. Sollten sich Ihre Artikel nicht verkaufen lassen, werden diese nach einigen Wochen von unserer Plattform entfernt. Über diesen Prozess werden Sie per Email benachrichtigt. Weiter haben Sie dann die Möglichkeit,
      – den Preis zu reduzieren
      – die Artikel auf eigene Kosten zurückzufordern
      – die Artikel GLAMLOOP zu überlassen. Diese werden dann an karitative Einrichtungen gespendet.”

      xox Vicky

  • 5 years ago

    hab dich gerade im BC Mag von Bipa entdeckt 😉

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Shop The Edit

TRIED&TESTED HOTELS I LOVE

The Standard

If you have ever found yourself researching hotels for New York City, chances are pretty high that you have come across, or heard of The Standard High Line Hotel.

Read More
Beyond Coachella

Just like every year, Coachella is taking over April and everyone’s Instagram feeds as we are currently between weekend 1 and 2 of the über-famous festival in the California desert.

Read More